Optimised for Internet Explorer 8.x/9.x, Mozilla Firefox 3.x/4.x, Google Chrome 4.x/10.x, Safari 4.x and Opera 9.x/10.x/11.x with a resolution of 1280x1024px minimum.
Flag Flag Flag Flag Flag Flag Flag Flag Flag Flag Maximize/Restore Size
English Deutsch Български Suomi Deutsch Magyar Português Slovenčina Español Türkçe
KIDS STRENGTHS - KIDS in the CONTEXT of MENTAL DISORDERS
Fachliche Bildung und Empowerment für LehrerInnen, ÄrztInnen und SozialarbeiterInnen
SINN  
Offizieller Name der Institution S.I.N.N. Evaluation
(Für das Projekt) verantwortliche Person Manfred Pretis
Adresse Lerchengasse 4c
A-8054 Graz Austria
E-Mail
Homepage http://www.sinn-evaluation.at
Hauptarbeitsgebiet(e) im Bezug auf Frühförderung und psychisch verletzliche Kinder Evaluation sozialer Dienstleistungen, Projektmanagement im Bereich früher präventiver Dienste (Frühförderung), Aus- und Fortbildung in der Frühförderung, wissenschaftliche Begleitung von Projekten, Qualitätsmanagement und wissenschaftliches Consulting bei Sozialen Diensten (Mobile Frühförderung), Konzeption von Ausbildungscurricula im Bereich Frühförderung (MSH www.medicalschool-hamburg.de)
Andere Projektaktivitäten (laufend bzw. abgeschlossen) Evaluation von frühkindlichen Fördermaßnahmen in Österreich und im internationalen Bereich (Zypern, Kirgistan)

Projektkoordinator
www.ebiff.org
www.eqm-pd.com

Projektpartner in diversen LLL Projekten
www.easyict.eu
www.enevaproject.eu
www.carers-project.eu
www.camhee.eu

Koordination des laufenden LLL Projekts
PRECIOUS (www.precious.at)
Was sonst noch wichtig ist und wissenswert über die Institution ist Diverse Buchpublikationen zum Thema "Frühförderung":
Pretis (2001): Frühförderung planen, durchführen und evaluieren. München: Reinhardt
Brandau, Pretis, Kaschnitz (2003): ADHS bei Klein- und Vorschulkindern. München: Reinhardt
Pretis, M., Dimova, A. (2004). Frühförderung bei Kindern psychisch kranker Eltern. München: Reinhardt.
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Dieses Projekt wird weiters unterstützt durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK). © 2009-2018 by KIDS STRENGTHS Project
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. powered by